Informationen aus Kisdorf…vom 08.09.2020

  • Im Gebiet Pommernstraße, Bardseyring, Vojensring und anderen Straßen dieses Gebietes werden in Kürze 35 Lampenköpfe durch moderne LED- Lampen ausgetauscht. Darüber hinaus werden zusätzlich 5 neue Lampen im Gemeindegebiet Kisdorfs installiert.
  • In der Mühlenstraße wurden Bäume ausgeschnitten, die Verkehrsbehinderungen verursacht haben.
  • In den nächsten Tagen und Wochen werden weitere Baumpflegearbeiten im Dorf vorgenommen, Totholz aus den Bäumen entfernt, u.a. am Bismarckplatz und am Margarethenhoff.
  • Es häufen sich leider die Fälle, dass Grünabfälle in den Knicks rund um Kisdorf entsorgt werden. Aus gegebenem Anlass eine Bitte an Grundeigentümer:
    Grünabfälle, Hecken- und Rasenschnitt sind – sofern die Möglichkeit besteht – im eigenen Garten zu kompostieren. Anderenfalls Entsorgung über die Biotonne, oder z.B. die Kompostieranlage in HU oder den WZV (Informationen https://www.wzv.de/).
    Weiterhin ist darauf zu achten, dass Hecken nicht auf Gehwege hinausragen. Diese sind zu schneiden und Unkraut ist von den Gehwegen zu entfernen.
  • ….das Beste zum Schluss:
    Es soll in der Gemeinde noch mehr Grünen und Summen:
    In der Gemarkung Kisdorf sind bislang 4 Streuobstwiesen angelegt. Mehrere Imker unterhalten dort Bienenstöcke. Die seit 3 Jahren auf über 3000 qm angelegten Blühstreifen werden in Kürze um mehrere Tausend qm an verschiedenen gemeindeeigenen Flächen – vornehmlich im Gebiet des Kisdorfer Wohldes als auch innerorts – ausgeweitet.

Ihr Bürgermeister
Wolfgang Stolze

Print Friendly, PDF & Email