BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Kisdorf

Posted on 20. März 2019

Am Montag, den 01.04.2019, 20.00 Uhr, findet in Kisdorf, Margarethenhoff, die 8. öffentliche Sitzung des AUSSCHUSSES FÜR JUGEND, SOZIALES, KULTUR UND SPORT statt.

Kisdorf räumt auf!

Posted on 13. März 2019

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

viele aufmerksame Spaziergänger entsorgen die “Störenfriede” am Wegesrand aus Liebe zu unserer schönen Landschaft und leisten damit einen unschätzbaren Beitrag gegen die Vermüllung in Feld und Flur.

Dafür danke ich allen unbekannten Aktiven.

Da dieses Bemühen nicht ausreicht, lade ich Sie herzlich ein zur Gemeinschaftsaktion

“Saubere Landschaft” am 23. März 2019 um 13:00 Uhr.

Gemeinsam mit der Kisdorfer Landjugend und unseren Landwirten mit ihren Traktorgespannen und dem Kisdorfer Bauhof starten wir

in Kisdorf auf dem Gelände des Bauhofes,

in Kisdorferwohld an der Buskehre, Parkplatz Elmenhorstweg

Kaffee- und Kuchenspenden nehmen wir ab 13.00 Uhr gern entgegen; die Bockwürste und Erfrischungsgetränke steuert die Gemeinde bei.

Ich freue mich auf eine rege Beteiligung.

Ihr

Wolfgang Stolze
Bürgermeister

Liebe Kisdorferinnen
Liebe Kisdorfer

In meiner Bürgermeistersprechstunde bin ich oft gefragt worden zu Themen, die wir als Kisdorfer kaum beeinflussen können, die aber viele von uns bewegen, z.B. der Verkehr auf Dorfstrasse und Sengel, Ausbau der Gutenbergkreuzung, kostenlose KITA, Finanzausgleich und vieles mehr, Themen für die das Land SH zuständig ist.Auch mir als Bürgermeister geht es da nicht anders. Aus diesem Grunde habe ich die Landtagsabgeordneten aller Fraktionen zu einem Bürgerdialog eingeladen und freue mich, dass diese meiner Einladung gefolgt sind um uns Rede und Antwort zu stehen und uns einen Einblick in die überregionale Landesplanung zu gewähren.

Termin: Dienstag den 26.03.2019 um 19.00 Uhr im Margarethenhoff.

Wir sollten diese Chance unbedingt wahrnehmen und ich würde mich freuen wenn ich Sie an diesem Abend begrüßen dürfte.

Ihr Bürgermeister
Wolfgang Stolze

100 Jahre “Wessel”

Posted on 15. Februar 2019

Wer hätte das gedacht? 100 Jahre “Wessel”.
Wir Mitarbeiter vom Autohaus Wessel sind stolz, dass es unseren Betrieb schon so lange gibt! So manch “Ehemaliger” konnte hier seine Ausbildung beginnen, hat sein ganzes Arbeitsleben hier verbracht und befindet sich nun im Ruhestand.
Viele Kollegen feierten hier ihr persönliches 10., 25. und sogar 40. Jubiläum als Arbeitnehmer.
Nun ist unser Arbeitgeber dran! Bernd Wessel darf ruhig stolz sein. Unternehmensgründer war zwar August Wessel, aber August lebt ja leider nicht mehr. Genauso wie sein Sohn Werner Wessel.
Aber Bernd Wessel führt als 3. Generation schon seit vielen Jahren den Betrieb weiter.
Er hat es geschafft, dass die Anzahl Mitarbeiter auf 60 Personen steigen konnte und trotzdem das “Feeling” eines Familienbetriebes blieb.
Durch seinen Sohn, Marc Wessel, der inzwischen auch tatkräftig im Unternehmen mitarbeitet, bleibt das Gefühl eines familiengeführten Unternehmens auch zukünftig erhalten.
Ein Gefühl von Beständigkeit, das man heutzutage zu oft im Leben vermisst.

Gastbeitrag von den Mitarbeitern vom Autohaus Wessel

Bauvorhaben Etzberg

Posted on 14. Januar 2019

Anwohnerinformation Bauvorhaben Etzberg

Herzlich Willkommen!

Posted on 21. Dezember 2018

Liebe Kisdorfer und Wohlder,
was lange währt… nun ist sie bereit, www.kisdorf.de , im neuen Look, barrierefrei und für die Zukunft gemacht.

Sie dient als Informationsportal für alle Kisdorfer. Am 21.12.2018 geht sie online, noch nicht ganz fertig aber nutzbar.

Ein fraktionsübergreifendes Team unter der Federführung des Bürgermeisters arbeiten an der weiteren Optimierung.

Bei dieser Gelegenheit danken wir Werner Kreibich für seine jahrelange Unterstützung und Einsatz für die „Alte Webseite“. Ein Dank geht auch an Erik Herklotz (IT-Spezialist) für die Gestaltung und die vielen wichtigen Hinweise sowie an Danny Traud-Kremser , der uns künftig bei der Pflege der Seite tatkräftig zur Seite steht.

An dieser Stelle wünschen wir Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2019.

Der Bürgermeister Wolfgang Stolze und alle Fraktionen

Unser Margarethenhoff aus der Luft